Drucken

Job

Traumjob finden auf der „Berufe live Rheinland“

Über 140 Aussteller suchen Nachwuchs in der Messe Düsseldorf

 
 

Wie finde ich heraus, welcher Beruf zu mir passt? Die Antwort liegt meist sehr nah, nämlich in einem selbst, meint Denis Buss, Leiter der Einstieg Studien- und Berufsberatung. Jugendliche sollten sich fragen: „Was kann ich gut, was macht mir Spaß?“. Das sei ein guter Ausgangspunkt für die Berufs-Recherche, meint der Berater. „Wichtig ist dann, dass man das Gespräch sucht, mit Lehrern, mit Eltern und wenn es geht auch mit Ausbildern und Studienberatern.“ Die Möglichkeit, direkt mit Unternehmen und Hochschulen in Kontakt zu kommen, bietet die Messe „Berufe live Rheinland“, die am 29. und 29. November in der Messe Düsseldorf stattfindet. Über 140 Aussteller informieren hier zu Ausbildungs- und Studiengängen, zu Bewerbung, Praktikum und zum Auslandsaufenthalt. Die „Berufe live Rheinland“ findet auf Initiative der Industrie- und Handelskammern Aachen, Bonn/Rhein-Sieg, Düsseldorf, Köln, Mittlerer Niederrhein und Wuppertal-Solingen-Remscheid statt. Veranstalter ist die Einstieg GmbH.

Wer sich direkt bei einem Unternehmen bewerben möchte, erhält im Bewerbungsforum Tipps zum Anschreiben und zum Lebenslauf. Dazu gibt es auf Wunsch auch ein kostenloses Bewerbungsfoto vom Profi-Fotografen. Am Ausbildungsmarkt sind alle freien Ausbildungs- und Praktikumsplätze der Aussteller angeschlagen. Die Messe bietet damit die Chance, sich gleich bei einem Unternehmen vorzustellen. Schüler, die noch herausfinden wollen, welche Berufe es gibt und welche Ausbildungsgänge für sie persönlich in Frage kommen, können im Erlebnisforum Beruf an mehreren Stationen typische berufliche Tätigkeiten direkt ausprobieren.

Zu den Firmen, die auf der Messe ausstellen, zählen unter anderem Bayer, Lanxess, Obi, Rewe, Siemens, die Deutsche Post und die Deutsche Telekom. Als Hochschulen sind unter anderem die Fachhochschulen Aachen, Köln und Düsseldorf und die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf vertreten. Außerdem informieren Innungen wie die Tischler- und die Elektro-Innung, sowie die Landwirtschaftskammer NRW, das Erzbistum Köln, die Agentur für Arbeit Düsseldorf und das Deutsche Rote Kreuz.

Lehrer haben die Möglichkeit, für ihre Schüler vorab Messekataloge zur Vorbereitung sowie kostenlose Fahrtickets für den VRS- und VRR-Bereich zu bestellen. Der Besuch der Messe ist kostenlos. Informationen für Aussteller sowie für Schüler gibt es online unter www.berufe-live-rheinland.de.

Hier noch ein paar Informationen:

www.youtube.com/watch?v=Ujmd1jRZ7WU&list=UUrmQYQavhzi9kJcjlPF8JmQ

www.youtube.com/watch?v=m7aweAXEvZw&list=PLsJ37IEZ9XmxBbMgTkGO4Tk_WZzyTtRjB

Berufe live Rheinland Düsseldorf:

Messe Düsseldorf, Halle 8a

Freitag, 28. November 2014, 9 bis 16 Uhr

Samstag, 29. November 2014, 9 bis 16 Uhr

Der Eintritt ist frei.

 
Kommentar(e) (0)