Drucken

Job

Bis zum 15. Juli fürs Studium bewerben!

Noch bis zum 15. Juli können sich Interessierte für zulassungsbeschränkte Studiengänge im Wintersemester 2015/2016 bewerben. Ob ein Bachelorstudium an der Uni Münster, der Fachhochschule Köln oder der Technischen Universität Dortmund – vorher sind erst einmal die Formulare der Online-Bewerbung zu bewältigen.

 
 

Wer gerade in den Bewerbungs-Endspurt für seinen Wunsch-Studienplatz geht, sollte folgende Tipps von Einstieg.com-Bewerbungsexpertin Anika Lautz berücksichtigen:

Zulassungsfrei studieren

Nicht alle Studiengänge sind zulassungsbeschränkt. In zulassungsfreien Fächern können sich Interessierte einfach an der Hochschule einschreiben. Hier gelten andere Fristen, über die sich Schüler rechtzeitig auf den jeweiligen Uni-Webseiten informieren sollten.

Mehrfach bewerben

Studienbewerber können sich nicht nur an verschiedenen Unis für das gleiche Fach bewerben, sondern auch an einer Hochschule für mehrere Studiengänge.

Die Noten zählen

Bei den Studiengängen mit örtlicher Zulassungsbeschränkung ist meist ausschließlich die Abi-Durchschnittsnote entscheidend. Nur wenige Hochschulen führen Auswahlverfahren durch oder verlangen ein Motivationsschreiben.

Nachrück- & Losverfahren

Wer im Auswahlverfahren leer ausgegangen ist, kann auch später noch eine Zulassung im Nachrückverfahren erhalten. Bleiben nach dem Nachrückverfahren noch Plätze frei, dann werden diese für das Losverfahren frei gegeben.

Poststreik bedenken!

Die Online-Bewerbung ist meistens nur der erste Schritt. Wer eine Zusage und einen entsprechenden Antrag auf Zulassung erhalten hat, muss diesen mit den Bewerbungsunterlagen in der Regel zusätzlich postalisch einreichen. Tipp: Wegen des Poststreiks sollten Bewerber ihre Unterlagen am besten persönlich an der Hochschule abgeben oder auf die teurere Express-Sendung zurückgreifen.

Schüler und Schulabsolventen, die noch keine Entscheidung für einen bestimmten Studiengang oder eine Ausbildung getroffen haben, können sich am 11. und 12. September auf der sechsten Ausbildungs- und Studienmesse Einstieg Dortmund bei rund 140 Hochschulen und Unternehmen in den Westfalenhallen informieren. Studienberater und Studierende der TU Dortmund, der Hochschule Bochum und der Universität Duisburg-Essen stehen den Besuchern hier unter anderem Rede und Antwort. Lehrer können für ihre Schüler online unter www.einstieg.com/lehrer Rabattkarten bestellen. Weitere Infos gibt es telefonisch unter 0221-39809-30 sowie online unter www.einstieg.com/dortmund.

 
Kommentar(e) (75)