Drucken

Job

SAE Institute informiert über Studiengänge, Ausbildungen und Karriere in Medienberufen

Am 12. Juli laden die deutschen SAE-Standorte von 12 bis 17 Uhr erneut zum „Tag der offenen Tür“ ein.

 
 

Als weltweit größtes Ausbildungsinstitut für Medienberufe bietet das SAE Institute praxisnahe Ausbildungen und Studiengänge in den Bereichen Audio Engineering, Webdesign & Development, Digital Film & VFX, Game Art & 3D Animation, Game Programming, Cross-Media Production & Publishing und Music Business. In den Vollzeitstudienmodellen werden Studierende innerhalb von nur zwei Jahren auf den Einstieg in die kreative Medienbranche vorbereitet. Alle Informationen und eine Programmübersicht der einzelnen Standorte sind auf http://myfuture.sae.edu/komm-vorbei-sae-institutedeutschland.html verfügbar.

Mit dem „Tag der offenen Tür“ am 12. Juli richtet sich das SAE Institute gezielt an junge Menschen und kreative Köpfe, die den Einstieg in die Medienbranche anstreben und nach einer professionellen und praxisnahen Ausbildungsmöglichkeit suchen. Neben Führungen durch die Räumlichkeiten und Studios der SAE Institute sowie Präsentationen von verschiedenen Studentenprojekten, erläutern Dozenten und Bildungsberater das Ausbildungsund Studienkonzept und geben in Kurzvorträgen wichtige Informationen zum Bildungsangebot.

Wie das SAE-Studium selbst, ist auch der „Tag der offenen Tür“ praxisnah gestaltet. In gemütlicher Atmosphäre finden Fragerunden und persönliche Gesprächen statt, in denen individuelle Fragen persönlich mit den SAE-Dozenten und -Studierenden besprochen werden können. Weiterhin können die potenziellen Neu-Studenten Demonstrationen in den Studios und an den Arbeitsplätzen erleben und erstes praktisches Know-how in Workshops sammeln.

Über SAE Institute
Das SAE Institute wurde 1976 gegründet und ist die weltweit größte private Bildungseinrichtung für audio-visuelle Studiengänge. Der SAE-Lehrplan richtet sich konsequent nach den Anforderungen der Medienindustrie und ermöglicht bereits nach zwei Jahren einen Abschluss als Bachelor of Arts/Science. Darauf aufbauend werden zwei verschiedene Master-Studiengänge angeboten. Die Bachelor-Abschlüsse bietet das SAE Institute in Zusammenarbeit mit der Middlesex Universität aus London an. Bei den postgradualen Studiengängen existiert neben der Partnerschaft mit der Middlesex University auch eine Zusammenarbeit mit der in Deutschland staatlich anerkannten Folkwang Universität Essen. Das SAE Netzwerk umspannt 28 Länder auf 5 Kontinenten und besteht derzeit aus 54 Instituten. In Deutschland ist SAE mit Niederlassungen in Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart vertreten. Eine neunte deutsche Niederlassung eröffnet 2015 in Hannover. Weitere Informationen zum SAE Institute auf www.sae.edu.

 
 
Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Eigenen Kommentar schreiben: