Drucken

Leute

„WDR Planet Rock“

Großer Wettbewerb für Schülerbands um Festival- und TV-Auftritt

 
 

Abgehen, aufnehmen, hochladen: Die WDR-Sendungen „Planet Schule“ und „Rockpalast“ starten einen gemeinsamen Wettbewerb für Schülerbands.

Junge Nachwuchsmusikerinnen und -musiker sind dazu aufgerufen, eigene Songs zu schreiben und aufzunehmen. Die Gewinner-Bands spielen beim großen WDR-Festival „Planet Rock“ im Dortmunder Freizeitzentrum West (FZW). Das Konzert wird im WDR Fernsehen ausgestrahlt. Infos zu „Planet Rock“ gibt es ab sofort unter planet-rock.wdr.de. Vom 15. Februar bis 1. Juni können die Schüler hier ihre Videos, Audios, Fotos und Bandinfos hochladen.

Parallel zum Wettbewerb dreht der WDR einen Film mit der Düsseldorfer Schülerband „The Burlesque“. Darin erhalten Nachwuchskünstler wertvolle Praxis-Tipps von prominenten Musikern wie den Donots, Madsen, Peter Maffay und Wolfgang Niedecken.

Matthias Kremin, Leiter des WDR-Programmbereichs Kultur und Wissenschaft: „Planet Rock bietet Schülerbands eine Plattform für ihre Songs und eine Chance auf die ganz große Bühne. Egal ob Rock, Pop, HipHop oder Heavy Metal – wir schreiben bewusst kein Genre vor, um die Kreativität der Nachwuchsmusiker zu fördern.“