Drucken

Buch & Co.

Was ist schon schön?

„Was ist schon schön?“- Möglichkeiten der Deformation im Reaktiv Kunstlabor.

 
 

Möglichkeiten ist das eine Stichwort, Freiheit das andere. Beide Dinge bietet das Reaktiv Kunstlabor, welches jeden zweiten Samstag eines Monats in den Räumlichkeiten der Villa Zanders in Bergisch Gladbach stattfindet.

Zum einen bekommt man alle erdenklichen Materialien, zum anderen wird einem Zeit zum kreativen Austoben zur Verfügung gestellt. Man trifft Leute, mit denen man sich austauschen kann, kann sich an die jungen Projektleiter bei Fragen wenden und wird immer wieder inspiriert. Und das alles umsonst!

„Wir wollen das auf keinen Fall wie in der Schule machen, sondern euch eure Freiräume lassen. Wer also Ideen, Fragen und Anregungen hat- nicht melden, einfach reinrufen!“, erklärt Eva, die Organisatorin des Tages vorab, während sie mit leuchtenden Augen ihre Lieblingsbilder, die zu dem Thema „Was ist schon schön? -Möglichkeiten der Deformation“ passen, vorstellt.

Dann geht es ans Arbeiten. Es wird fotografiert, gekrickelt, gemalt, geschnitten, geklebt, genäht, gekleckert, getupft, geschrieben, gebaut, gedruckt, zerrissen und zusammengesetzt. Fotos eines Riesenmenschen werden geschossen und als Skulptur wieder zusammengeklebt, Gesichter mit Gummibändern und Klebestreifen verunstaltet oder gegen bemalte Glasscheiben gedrückt- was sich zunächst abschreckend anhört, bereitet allen großen Spaß. Wer hat denn schonmal auf eine solche Weise Darstellungsformen des Ichs untersucht? Ohne Scheu und mit viel Humor wird alles ausprobiert. Zustande kommen die unterschiedlichsten Ergebnisse- nicht immer schön, denn das ist nicht unbedingt wichtig, wie alle Teilnehmer einstimmig bestätigen können, aber immer aufregend, kreativ, interessant und definitiv eindrucksvoll.

Das Kunstlabor findet wieder statt! Mehr Infos findet ihr hier.

 
Kommentar(e) (0)