Drucken

Schule

Der Klassen-Handycheck

Am 11. Februar ist der interantionale Safer Internet Day. Thema in diesem Jahr: „Immer online – Wie das mobile Internet unser Leben verändert“

 
 

Beim Safer Internet Day 2014 rückt das Thema „Immer online – Wie das mobile Internet unser Leben verändert“ in den Fokus und arbeitet dabei eng mit Handysektor, einer Medienkompetenz‐Initiative der Landesanstalt für Medien NRW und des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest, zusammen. Handysektor‐Redakteur Felix Ebner gibt regelmäßig Workshops an Schulen.

Mit ihren Smartphones und Flatrates sind Jugendliche immer mehr online. Warum wollen Jugendliche auf ihr Handy in keinem Fall verzichten?
Felix Ebner: Das Handy ist für Jugendliche heutzutage ein ständiger und unverzichtbarer Begleiter. Über WhatsApp oder Facebook schreiben sie mit Freunden, verabreden sich zu Treffen und informieren sich über ihr Umfeld. Fehlt das Handy, ist das für Jugendliche wie ein Leben in Isolation.

Sie geben regelmäßig Handy‐Workshops an Schulen: In welchen Bereichen besteht für Jugendliche hier Aufklärungsbedarf?
Felix Ebner: Große Augen machen die Jugendlichen vor allem bei den Themen Datenschutz und Sicherheit. Wenn ich zeige, wie viele Daten Apps sammeln und was für Missbrauch damit möglich ist, sind viele richtig schockiert. Jugendliche sind darauf trainiert einfach nur zu „klicken“ und zu „bestätigen“, anstatt kritisch nachzuhaken. Ich gebe daher konkrete Tipps zu Sicherheits‐ und Privatsphäre‐Einstellungen.

Informationen
Rund um den Safer Internet Day: www.klicksafe.de/sid
Frische Infos zu Apps, Smartphones und Tablets: www.handysektor.de

Mach in deiner Klasse den Handy-Check!
Hier gibt´s einen Fragebogen zur Handynutzung. Ausfüllen, auswerten, aussprechen!

Was fällt in deiner Klasse auf? Wie nutzt du das mobile Internet?

 
 
Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Eigenen Kommentar schreiben: