Drucken

Schule

Am Samstag, den 14.03. informiert die Kölner JugendBildungsmesse zu weltweiten Auslandsaufenthalten

Infos und Beratung für junge Weltentdecker aus dem Rheinland

 
 

High School Down Under, Sprachreisen nach England, freiwilliges Engagement in Afrika, ein Au-Pair-Jahr in den USA oder Backpacker-Leben fern der Heimat? Die Vielfalt der Auslandsprogramme ist groß, doch nicht jedes Programm ist auch für jeden Weltentdecker geeignet. Hilfreiche Unterstützung bei der Entscheidungsfindung bietet die JugendBildungsmesse „JuBi“, die am Samstag, den 14. März 2015 von 10–16 Uhr im Humboldt-Gymnasium stattfindet. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Jürgen Roters.

Seit über 25 Jahren unterstützt das Gymnasium den Schüleraustausch mit Partnerschulen im Ausland und bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, andere Kulturen und den Schulunterricht im Gastland hautnah zu erfahren. Ein gutes Umfeld also, um sich vom Wissensdurst des Namenspatrons der Schule – Alexander von Humboldt – inspirieren zu lassen und den Schritt in die weite Welt zu wagen.

„Immer mehr junge Menschen brechen auf, um auf andere Kulturen und Lebensweisen zu treffen, eine Sprache zu lernen und in der Fremde eigene Fähigkeiten, Normen und Werte zu überprüfen“, weiß Thomas Terbeck, Leiter des unabhängigen Bildungsberatungsdienstes weltweiser und Organisator der Messen. „Wir bieten mit unseren Info-Börsen das Rüstzeug für die ersten Schritte".

Experten der deutschen Austauschbranche und ehemalige Programmteilnehmer beraten auf der JugendBildungsmesse interessierte Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern zu Programmen wie Schüleraustausch, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Praktika, internationale Freiwilligendienste und Studieren im Ausland. Am Infostand des Veranstalters, dem unabhängigen Bildungsberatungsdienst weltweiser, erhalten die Besucher individuelle Beratung zu Auslandsaufenthalten. Da die Programme nicht selten mit hohen Kosten verbunden sind, kann man sich auch rund um das Thema alternative Finanzierungsmöglichkeiten wie Auslandsbafög oder Stipendien informieren. Im Rahmen der „JuBi“ werden zahlreiche WELTBÜRGER-Stipendien für Schüleraustausch, Sprachreisen, Work & Travel und weitere Programme ausgeschrieben.

Als eine der größten Spezial-Messen zum Thema „Bildung im Ausland“ tourt die "JuBi“ 2015 bundesweit durch 37 Standorte. Seit bereits 10 Jahren ist die „JuBi“ regelmäßig zu Gast in Köln. Vor dem Hintergrund des Erfolges der Messe in den letzten Jahren erwartet Terbeck wieder rund 1.500 Besucher. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13, ihre Eltern und Lehrer. Infos, Ausstellerliste und Stipendieninformationen unter www.weltweiser.de

Kurz und bündig

JuBi – Die JugendBildungsmesse in Köln am 14. März 2015

Humboldt-Gymnasium

Kartäuserwall 40

50676 Köln

ÖPNV: Linien 12, 15 oder 16 bis Haltestelle Eifelstraße 

10 bis 16 Uhr – Eintritt ist frei!

Weiterführende Links:
www.weltbuerger-stipendien.dewww.handbuchweltentdecker.dewww.handbuchfernweh.de - www.privatschulen-weltweit.dewww.stubenhocker-zeitung.de

 
 
Es wurden noch keine Kommentare hinterlassen.

Eigenen Kommentar schreiben: