Drucken

Schule

Vorbereitung auf Nachprüfung

Förderkurse des Schulpsychologischen Dienstes in den Sommerferien

 
 

Der Schulpsychologische Dienst der Stadt Köln bietet in den Sommerferien wieder Förderkurse zur Vorbereitung auf die Nachprüfung an. Die Kurse werden für die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Latein angeboten, in der zweiten Ferienhälfte zusätzlich in Biologie, Chemie und Physik.

Die Förderkurse richten sich an Schülerinnen und Schüler, die zur Nachversetzungsprüfung zugelassen sind, und folgende Klassenstufen in den entsprechenden Schulformen besuchen: die Klassen 7 bis 10 an Haupt- und Realschulen, die Klassen 9, 10 und die Einführungsphase an Gesamtschulen, die Klassenstufe 7 bis 9 und die Einführungsphase an Gymnasien sowie an Berufskollegs die Klasse 11 der gymnasialen Oberstufe.

Schülerinnen und Schüler, die nachträglich einen mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder die Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erwerben möchten, können ebenfalls teilnehmen. Die Kurse finden im Berufskolleg an der Lindenstraße, Lindenstraße 78, 50674 Köln, in den beiden Zeiträumen 29. Juni bis 17. Juli 2015 (erste Ferienhälfte) und 20. Juli bis 7. August 2015 (zweite Ferienhälfte) statt. Die Kursgebühr beträgt 132,95 Euro, eine Gebührenbefreiung ist möglich.

Anmeldungen zu den Ferienförderkursen nimmt der Schulpsychologische Dienst ab Montag, 22. Juni 2015, von 10 bis 17 Uhr entgegen. Anmeldeschluss für die Kurse in der ersten Ferienhälfte ist am 26. Juni 2015, 17 Uhr, für die Kurse in der zweiten Ferienhälfte ist es der 17. Juli 2015, 17 Uhr.

Die persönliche Anmeldung geht an den Schulpsychologischen Dienst der Stadt Köln, Stadthaus Deutz, Ostgebäude, Zimmer 07 H 04, Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln. Anmeldeformulare und Informationen zu den Ferienförderkursen erhalten die Jugendlichen von ihrer Schule, sie können aber auch auf der Internetseite der Stadt Köln abgerufen werden unter http://www.stadt-koeln.de/ferienfoerderkurse-nachpruefung.

Für Fragen zu den Ferienförderkursen steht beim Schulpsychologischen Dienst die Rufnummer 0221/221-29030 sowie die E-Mailadresse schulpsychologie@stadt-koeln.de zur Verfügung. Das Berufskolleg an der Lindenstraße ist Veranstaltungsort, ist aber nicht für die Ausrichtung und Inhalte der Kurse zuständig.

 
Kommentar(e) (66)