Drucken

Köln

Zeichentrick trifft Klassik

Wie setzt man Musik in Bilder um? Wie bringt man diese auf Papier? Und wie lernen die Zeichnungen das Laufen?

 
 

Diesen spannenden Fragen widmeten sich Schüler des Differenzierungskurses Kunst/ Musik der Stufe 9 des Dreikönigsgymnasiums Köln in Kooperation mit dem gemeinnützigen Bildungsunternehmens KultCrossing. Im Rahmen eines KultShops zur Medienkompetenzförderung entstand ein Animationsfilm zum Concerto a-moll op. 3/8 aus „L'Estro Armonico", 3. Satz Allegro von Antonio Vivaldi. Künstlerisch betreut wurden die Schülerinnen und Schüler neben ihrem Kunstlehrer Achim Robert Kirsch, selbst ein erfolgreicher und mehrfach ausgezeichneter Trickfilmer, und ihrer Musiklehrerin Bettina Hinterthür von Filmprofi und KultCrossing-Künstler Onat Hekimoglu. Gefördert wurde das Projekt durch den Landschaftsverband Rheinland nach dem Kinder- und Jugendförderplan des Landes Nordrhein-Westfalen (KJFP).

Klassische Musik wird jugendtauglich

„Die Förderung der ästhetischen Bildung ist uns an unserer Schule sehr wichtig. Ein genaues Hinsehen und Hinhören muss geschult werden.“, sagt Barbara Wachten, stellvertretende Schulleiterin des Dreikönigsgymnasiums, die das Projekt mit Achim Kirsch ins Leben gerufen hat. „Wir freuen uns, dass wir dabei von KultCrossing unterstützt werden. Dass unser Kooperationspartner Junge Philharmonie Köln auch zu Live-Aufführungen in die Schule kommt, hebt das Projekt noch auf ein ganz anderes Level.“
„Durch die Verbindung mit dem Medium Zeichentrickfilm wird klassische Musik jugendtauglich gemacht, das baut, ganz im Sinne der Philosophie von KultCrossing, Barrieren und Berührungsängste ab", erklärt Christa Schulte, ehrenamtliche Geschäftsführerin von KultCrossing und selbst Lehrerin, die Faszination des Themas.

Inspiriert durch Walt Disney

Die Musikaufnahme, die für den Film verwendet wurde, ist von der Jungen Philharmonie Köln unter der Leitung ihres Dirigenten Volker Hartung eingespielt worden. Er ist begeistert von der Arbeit der jungen Künstler: „Die Kombination von Musik und Zeichentrick fasziniert mich, seit ich Walt Disney's genialen Film „Fantasia“ zum ersten Mal gesehen habe. Es ist schön, die eigene Musik zu Bildern werden zu sehen", meint er.



Der 4-minütige Film ist auf der Homepage des Dreikönigsgymnasiums www.dkg-koeln.de und auf der KultCrossing-Homepage in der Mediathek zu finden www.kultcrossing.de/Mediathek.

 
Kommentar(e) (2)