Drucken

Köln

Dein Weg bei Ford

k50 beim Tag der offenen Tür im Ausbildungszentrum

 
 

Ford ist schon lange ein wichtiger Betrieb in Köln. In Niehl laufen jede Stunde 80 neue Wagen vom Band. Und die 17.300 Mitarbeiter gehören zur europäischen Spitze in den bereichen Effizienz und Produktivität. Damit diese Tugenden bei Ford erhalten bleiben, bildet Ford seit 1993 Azubis aus und bietet duale Studiengänge an.

Ein Blick hinter die Kulissen

Über die verschiedenen beruflichen Einstiegsmöglichkeiten, die der Autohersteller jungen Menschen anbietet, konnte man sich am Samstag selbst ein Bild machen beim Tag der offenen Tür in der Berufsausbildung. Interessierte hatten die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen eines der größten Autohersteller der Welt zu schauen. Auszubildende aus allen technischen Bereichen präsentierten außerdem die Berufe, die sie momentan erlernen. Die Maschinen vor Ort waren nicht nur zum Angucken da. Jeder, der wollte, durfte auch mal selber ein Autoteil zurechtstanzen oder fräsen.

Der Andrang war – wie immer bei Ford – sehr groß. Um die 1.200 Besucher strömten in die Ausbildungshalle. Wer hier eine Ausbildung beginnen will, muss sich schon ein Jahr im Voraus bewerben. Genau 213 Azubis starten jedes Jahr in Niehl eine Ausbildung in einem der zwölf technischen Berufe. Bewerben können sich alle, die mindestens einen Hauptschulabschluss der Klasse 10 haben. Das besondere ist, dass alle Azubis nach Abschuss der Lehre als Angestellte ein Jahr fest übernommen werden. Und mindestens 150 von ihnen werden langfristig bei Ford angestellt. Somit bietet das Unternehmen gute Chancen in den Einstieg in die Berufswelt.

Berufe auch für Mädchen

Nicht nur für Jungen ist der Weg bei Ford interessant. Mit 19 Prozent an weiblichen Azubis ist der Schnitt an Mädchen sehr hoch, da es sich hauptsächlich um technische Berufe handelt. Grund dafür sind die vielfältigen Aktivitäten bei Ford im Bereich „Diversity“. Dafür erhielt das Unternehmen 2008 den ersten Preis für „Kulturelle Vielfalt in der Ausbildung“.

Wenn du jetzt auch eine Karriere bei Ford als Azubi oder Student starten willst, findest du hier noch einmal alle Informationen und zu erlernende Berufe: www.ford.de/berufsausbildung


 
Kommentar(e) (824)