Drucken

Köln

Siegerehrung beim Gründerpreis für Schüler

Die erfolgreichsten Nachwuchsgründer der Region kommen in diesem Jahr aus Waldbröl und Köln

 
 

Im Januar waren 39 der bundesweit rund 1.000 Teams über die Kreissparkasse Köln in die diesjährige Wettbewerbsrunde des Existenzgründer-Planspiels Deutscher Gründerpreis für Schüler gestartet. Nachdem die Spielphase im Mai zu Ende gegangen ist, stehen die Siegerteams nun fest. Bei der Kreissparkasse Köln belegten zwei Schülerunternehmen aus Waldbröl und eines aus Köln die vordersten Plätze.

Abschlussfeier im Phantasialand

Das Engagement aller Teams aus der Region, die den Wettbewerb erfolgreich gemeistert haben, belohnte die Kreissparkasse Köln am 15. Juni 2015 bei einer Abschlussfeier im Phantasialand Brühl. Nach der Begrüßung der rund 200 „Jungunternehmer“ durch Bernd Nürnberger, Direktor des Zentralbereichs Unternehmens-/Technologieförderung/Beteiligungen der Kreissparkasse Köln, führte Sabrina Cremer, Spielbetreuerin bei der Kreissparkasse Köln, durch die Siegerehrung:

Platz drei belegte das Team „Electric Visions GmbH“ vom Berufskolleg Südstadt aus Köln und erhielt dafür 300 Euro Preisgeld aus den Händen von Christian Küster, Filialdirektor der Kreissparkasse Köln am Neumarkt. Platz zwei, verbunden mit einem Preis von 500 Euro, ging an das Team „N.C.I.D: Noise Cancellation and Isolation Device“ von der Städtischen Gesamtschule Waldbröl. Den Sieg errang in diesem Jahr dasTeam „E.I. – EasyInstruction“, ebenfalls aus Waldbröl, und wurde dafür mit einem Preis von 750 Euro belohnt. Beide Auszeichnungen wurden von Benno Wendeler, Direktor der Direktion Oberberg der Kreissparkasse Köln, überreicht.

Zertifikat für alle Teilnehmer

Doch auch die weiteren Teams gingen nicht leer aus: Jeder Schüler erhielt ein Teilnahmezertifikat, das beim späteren Übergang vom Schul- ins Berufsleben der Bewerbungsmappe beigefügt werden kann. Zudem waren nach der Siegerehrung alle 200 „Nachwuchsgründer“ zusammen mit den Lehrern, Unternehmenspaten und Sparkassenmitarbeitern, welche die Jugendlichen im Laufe des Wettbewerbs unterstützt haben, zu einem abwechslungsreichen Tag im Phantasialand eingeladen.

https://www.ksk-koeln.de/

 
Kommentar(e) (548)